Von Weihnachten träumen…


Wer denkt denn schon im Hochsommer an Geschenke? Wir tun’s! Weil ein bisschen Christmas-Romantik in jede Jahreszeit passt und natürlich, weil wir alle Redaktionen mit langem Vorlauf rechtzeitig für die Weihnachts-Specials einstimmen wollen.

Denn auch die Schmuckhersteller stehen schon bereit: mit verführerischen Ideen für die Zeit der Feste. Zum Wünschen, zum Schenken, zum Berichten… und zum Träumen! Wir haben eine erste Auswahl zusammengestellt, fürs kleine und fürs große Budget.

schmuckwerk: Das Besondere finden

Kette mit Keshi Pearl

Eine Laune der Natur: Keshiperlen entstehen eher zufällig in der Muschel, ohne implantierten Kern. Sie bestehen aus reiner Perlsubstanz und strahlen deshalb auch
besonders intensiv. Bei dem Halsschmuck mit Y-Kette zieht eine tropfenförmige Tahiti-Keshiperle die Blicke magisch an.

Halsschmuck mit Kette aus Stahl und Keshiperle (ca. 12 mm), 180 Euro

Armband Boa

So geschmeidig wie eine Schlange und Verführung pur: Das Armband Boa schmiegt sich weich ums Handgelenk. Ein Stück Goldschmiedekunst vom Feinsten. Einzelne Elemente mit perfekt eingefassten funkelnden Brillanten reihen sich kunstvoll aneinander. Ein zartes Schmuckstück, das selbstverständlichen Luxus zelebriert.

Armband Boa aus 18 Kt. Rotgold mit 360 champagnerfarbenen Brillanten, 13.900 Euro

Knotenschmuck: In Verbindung bleiben

Mein Herz für Dich

So zart wie eine aufkeimende Liebe: das Miniherz. Von Designerin Martina Tornow im typischen Knotenschmuck-Stil kunstvoll verschlungen, steht es für die kleine große Liebe und natürlich die Verbundenheit zweier Menschen.

Anhänger Miniherz kantig, Silber 925 goldplattiert, 115 Euro

Verwirrung in XL

Er war d e r Star bei der diesjährigen Schmuckmesse Inhorgenta: Der Kugelknoten in XL-Version. Eine ganz außergewöhnliche Variante davon ist der Perl-Kugelknoten. Er stiftet Verwirrung und wirkt gleichzeitig spielerisch leicht und harmonisch. Ein Meisterwerk von Designerin Martina Tornow, die dem Edelmetall einzigartigen Schwung zu verleihen vermag und die Perlen unsichtbar schweben lässt.

Perl-KugelKnoten kantig XL, 18 Kt. Roségold, mit Perlen (Süßwasserzuchtperlen), 5.360 Euro

Lapponia: Die Natur des Nordens

Von einer guten Fee

Lapponia Stardesigner Björn Weckström gab dem verwunschenen Ohrschmuck seinen Namen: Fylgia. Dieser stammt aus der skandinavischen Mythologie und gehört einer guten Fee, die eine Person ein ganzes Leben lang begleitet. Was für eine schöne Geschichte, um sie beim Überreichen dieses Ohrschmucks zu erzählen. Das Design ist – wie immer bei Lapponia – von der nordischen Natur inspiriert.

Ohrschmuck Fylgia, Silber 925, 125 Euro

Winter Pearl

Ein Collier, das sich wie schimmernde Tautropfen um den Hals schmiegt: Die Winter Pearl-Kollektion von Designerin Mari Isopahkala verewigt den flüchtigen Moment eines Herbstmorgens, wenn der Nachtfrost seinen Griff löst und der Reif zu kleinen Tröpfchen auf Blättern und Gras taut. Ein romantisches Bild und ein ebenso romantischer Schmuck für besondere Gelegenheiten.

Collier Winter Pearl, Silber 925, 3.100 Euro

Célia von Barchewitz: Lässig und modern

Ibiza-Feeling

Leichtfüßig – wie das Leben auf der Urlaubsinsel Ibiza – kommt auch das Armband von Célia von Barchewitz im Ibiza Style daher. Unkompliziert und jung, frech und edel zugleich. Natürlich kann (und muss) es zu mehreren getragen werden, der günstige Preis macht’s möglich.

Armband Ibiza Style, Milan Rope, Süßwasserperlen, Metall vergoldet, 49 Euro

Barocke Pracht

Ausdrucksstarke Barockperlen, von der Natur in märchenhafte Gestalt geformt, machen die Kette zu einem Highlight – und zum lässigen Begleiter für Tag und Abend. Der Kreuzanhänger aus Silber komplettiert das top-modische Schmuckstück der jungen Marke Célia von Barchewitz.

Perlenkette aus barocken Süßwasserzuchtperlen mit Kreuzanhänger aus vergoldetem Silber 925. 1.145 Euro

 

[wppcp_member_content message=“Pressedownload: Bitte einloggen, um den Downloadlink anzuzeigen! Vielen Dank!“ ] Download Weihnachten I
[/wppcp_member_content]