Verführung in Spitze 


Model: Romina Brennecke. Foto: Theresa Povilonis Photography. Schmuck: Brigitte Adolph

Spitze gehört zu den verführerischen Materialien, die zart bedecken, ohne zu verhüllen, die leise Versprechen flüstern und dabei – zumindest in Weiß – ganz unschuldig daher kommen.

Designerin Brigitte Adolph hat sich die subtile Verführungskraft und Sinnlichkeit des grazilen Stoffes zu eigen gemacht und kreiert zauberhaft romantischen Schmuck, der auf den ersten Blick wie echte Spitze erscheint, jedoch aus Silber und 18 kt Gold gefertigt ist. Das leichte und filigrane Design betont die Eleganz und Ausdruckskraft der feinen Stücke.

Medea bezaubert durch großzügig verschlungene Ornamente, die an Blütendekore erinnern und Leichtigkeit und mädchenhaft-feminine Eleganz ausstrahlen. Die Kollektion umfasst nicht nur Hals- und Ohrschmuck, sondern wird von einer Haarspange ergänzt.

Medea von Brigitte Adolph, Silber 925. Anhänger 210 Euro, Kette ab 75 Euro, Ohrschmuck 410 Euro, Haarspange 290 Euro

[wppcp_member_content message=“Pressedownload: Bitte einloggen, um den Downloadlink anzuzeigen! Vielen Dank!“ ] Download Bilder Medea
[/wppcp_member_content]