Die Welt von schmuckwerk – Inhorgenta 2018


schmuckwerk steht für einzigartigen Schmuck, Schmuck, den es so noch nie gegeben hat. Der mehr Sinne anspricht als nur das Sehen: Fühlen, Hören und Erleben! Gefertigt mit einzigartigen Technologien und handwerklicher Perfektion in der Manufaktur in Ratingen. Und präsentiert von 200 ausgesuchten Juwelieren und Goldschmieden in der Welt.

Woher aber kommen die Materialien und Technologien für den Schmuck von schmuckwerk?

Heike & Markus Schmidt, die Gründer und kreativen Köpfe von schmuckwerk, haben sich auf eine Weltreise zu den Quellen von schmuckwerk gemacht! Mit dem Flugzeug, so oft es ging mit dem Motorrad, wenn nötig mit dem Geländewagen und viel zu selten mit dem Schiff!

Heike & Markus Schmidt laden ein, sie auf ihrer faszinierenden Reise um die Welt zu begleiten. Sie wollen die Gelegenheit geben, die Menschen und Geschichten hinter den Schmuckstücken hautnah zu erleben. Wer DIE WELT VON SCHMUCKWERK entdecken möchte, darf sich auf spannende Geschichten und tolle Bilder freuen…, die schon bald zur Veröffentlichung zur Verfügung stehen. Die ersten Berichte können Sie auf der Inhorgenta Munich (16. – 19.2.) von den beiden selbst hören. Schauen Sie doch einfach am Stand 310 in der Halle B1 vorbei und lassen Sie sich begeistern!

Vorab nur so viel: DIE WELTREISE führte unter anderem nach Südafrika, wo das legendäre „Big hole“ von Kimberly und die Cullinan Diamantmine zu den Zielen gehörten. Der Zuchtperleneinkauf in Hongkong, die Suche nach Goldnuggets in Australien und die Perlen-Auswahl in Tahiti sind weitere Stationen der großen Tour. Sogar nach Argentinien fanden Heike und Markus Schmidt den Weg: Zu den Fundorten der geheimnisvollen Meteoriten, die bei schmuckwerk verarbeitet werden. Neugierig? Bald schon gibt es mehr zu erzählen…

[wppcp_member_content message=“Pressedownload: Bitte einloggen, um den Downloadlink anzuzeigen! Vielen Dank!“ ] Download Pressemappe schmuckwerk Inhorgenta 2018
[/wppcp_member_content]