Knotenschmuck: Umschlungen und elegant geknotet – Inhorgenta 2018


Ein Schmuckstück fehlte bisher noch im Knotenschmuck-Universum von Designerin Martina Tornow – und hat 2018 seinen großen Auftritt: Elegante Armreifen vervollständigen das kreative Portfolio der Marke und präsentieren den charakteristischen Knoten in einem modernen Look.

Umschlungen: Passend zu den kantigen Verbindungsringen, die Liebe und Partnerschaft symbolisieren und gern als Trauringe getragen werden, gibt es nun feine Armreifen, die sich harmonisch ums Handgelenk schmiegen. Sie greifen den Gedanken der Umarmung auf und interpretieren die Idee, ein gemeinsames Band zu knüpfen, auf anmutige und moderne Weise.

 

KugelKnoten: Der extravagante Kugelknoten mit seinem individuellen Verwirrspiel rutscht nun vom Dekolleté ans Handgelenk. Jeder Kugelknoten ist ein Unikat und bildet sein eigenes Labyrinth aus schwungvollen Linien, dessen schlanke Bahnen in einem weiten Bogen münden, der den Armreif begründet. Besonderer Clou: Das durchdachte, dynamische Design verhindert, dass die dekorative Kugel auf die Unterseite des Handgelenks rutscht. Dadurch wird zugleich ein angenehmer Tragekomfort gewährleistet – die Auflagefläche des Schlupfarmreifs ist stets das flache, schlanke Edelmetallband.

[wppcp_member_content message=“Pressedownload: Bitte einloggen, um den Downloadlink anzuzeigen! Vielen Dank!“ ] Download Pressemappe Knotenschmuck Inhorgenta 2018
[/wppcp_member_content]