Tradition trifft Moderne: Fesches zu Dirndl und Tracht


Wiesn’, Wasen, Waldfest – für jedes Event mit Volksfest-Charakter gilt: Zur Tracht gehört der richtige Schmuck. Nichts schlimmer als das klassische Collier zum Dirndl oder die Ibiza-Bracelets zur Lederhose. Es müssen ja nicht gleich Charivari* und Hirschgranteln** sein, aber ein Hauch von Folklore oder Dirndl-Romantik beim Schmuck macht den Look komplett.

Sie ahnen es: Wir haben bei unseren Schmuckkunden ganz feine Teile gefunden, die dem Oktoberfest die Schau stehlen. O.k., das ist vielleicht übertrieben…, aber ein Hingucker sind sie auf jeden Fall. Und für Volksfest-Muffel haben wir die gute Nachricht: Dieser Schmuck geht auch ohne Tracht!

Kette und Ohrringe „Turandot“ in Silber mit Roséverlauf, Ohrschmuck 390 Euro, Anhänger 240 Euro, Kette ab 75 Euro.
Modelfoto: Katerina Kepka, Die siebte Wolke

Brigitte Adolph: Für die Dirndl-Prinzessin
Zur Dirndlbluse gehört traditionell feminine Spitze – ob als zarter Abschluss am Dekolleté oder Ärmel. Brigitte Adolph macht dazu ein unwiderstehliches Angebot: Der Spitzen-Ohrschmuck „Turandot“ aus Silber, besonders verführerisch mit Rosévergoldung in sanftem Farbverlauf. Die symmetrischen Muster sind echter Spitze nachempfunden, die von der Designerin auf einzigartige Weise zu sinnlichen Pretiosen umgewandelt wird. Mit „Turandot“ wird jedes Wiesn’-Madl zur Prinzessin!

Herzanhänger „Gebundenes Herz“, rund, Silber goldplattiert, ab 180 Euro.

Knotenschmuck: Mein Herz für Dich
Es soll ja vorkommen, dass man im Volksfestrubel sein Herz verliert! Ausgelassene Stimmung, fesche Mädels und Burschen und dazu noch der sympathische Trachtenlook! Ob es die große Liebe ist oder nur ein heißer Flirt, wird sich später erweisen. Wir empfehlen: Knoten ins Herz und immer dran denken: Wahre Gefühle brauchen Zeit! Mit dem Herzcollier von Knotenschmuck kann man zeigen: Ich bin etwas Besonderes!

Armband „Matroschka“, Süßwasserperlen, Silber vergoldet, Matroschka-Püppchen aus handbemaltem Porzellan, 169 Euro

Célia von Barchewitz: Püppchen-Folklore
Das Schöne an Mode und Accessoires mit folkloristischem Touch: Man kann wunderbar kombinieren. Trachten gibt es (fast) überall: in Bayern, im Schwarzwald, in Holland, Spanien und natürlich auch in Russland. Von dort stammen die niedlichen Matroschkas, kleine Püppchen mit bunten Trachten, die ineinander gestapelt werden. Die Schmuckdesignerin Sylke Schumann verarbeitet für ihre Perlenschmuckmarke Célia von Barchewitz süße Matroschkas aus Porzellan für ihre ausgefallenen Perlenarmbänder aus ovalen Süßwasserzuchtperlen. Ein Wiesn’like von uns!

Collier „personalis“, Edelstahl vergoldet mit Gravur, ab 74 Euro.

Heideman: Mein Name ist Lucie…
Beim Ansprechen tun sich Männer oft schwer. Wer die Kontaktaufnahme erleichtern will, macht einen kleinen ersten Schritt. Zum Beispiel mit dem Tragen einer personalisierten Kette von Heideman mit Namensgravur. Wenn er „hallo Lucie“ sagt, ist es an ihr, zu reagieren – oder eben auch nicht! Und außerdem: Schmuck mit Gravuren ist topaktuell.

Halskette „My Foolish Heart“ aus Silber 925, Design: Björn Weckström, 250 Euro.

Lapponia: Törichte Herzen
„My Foolish Heart“ heißt diese außergewöhnliche Kette aus Künstlerhand. Björn Weckström entwarf sie für die finnische Schmuckmanufaktur Lapponia, bekannt für ihre anspruchsvollen und naturnahen Designs. Ein Herz mit strukturierten Oberflächen und mit Ecken und Kanten – für alle Volksfest-Fans, die ihr Herz nicht so leicht verschenken. Zumindest nicht dieses!

* Charivari: Traditionelle Schmuckkette, die von Männer und immer öfter auch Frauen zur Tracht an der Hose oder am Dirndl getragen wird. In der Regel aus massivem Silber, mit Anhängern wie Münzen und Hornscheiben, Grandeln, Tierpfoten, Dachsbärte u.am.

** Grandeln: So nennt der Jäger die Eckzähne von Wiederkäuern wie Hirsche und Rehe. Der Waidmann entnimmt die Grandeln als Jagdtrophäen aus dem Gebiss; sie werden in der Regel in 925er Silber gefasst.

[wppcp_member_content message=“Pressedownload: Bitte einloggen, um den Downloadlink anzuzeigen! Vielen Dank!“ ] Download Fesches zu Dirndl und Tracht
[/wppcp_member_content]