Im Perlenrausch mit schmuckwerk. Modernes Design aus 100 Jahren Zuchtperle


Mit einer Perle fing alles an: Als Markus Schmidt 1994 Schmuckwerk gründete, erlöste er die Perle mit dem Perlspannring aus ihrem Dornröschenschlaf. Das schlichte und minimalistische Design setzte die bis dahin eher konservativ verwendete Perle modern und schnörkellos in Szene. Heute ein Klassiker, war der Perlspannring mit der runden Ringschiene ein gewagtes Novum im Perlenschmuck und sorgte für ein frisches Comeback der Meeresschönheiten.

Heute zählt die Kollektion „Perlenrausch“ zu den wichtigen Säulen von Schmuckwerk. Ikonisch: der Wolkenring. Puristisch und zart: die Kugel. Verspielt und elegant: der Drilling. Wir haben Ihnen eine kleine Auswahl zusammengestellt.

WOLKE

Wenn Perlen sich zusammenbauschen, ein schimmerndes Knäuel bilden und freundlich grüßen wie ein weißes Wölkchen am Himmel – dann gehören sie zur Kollektion „Wolke“.

Wolke von Schmuckwerk, Perlen und Edelstahl, Ohrstecker 320 Euro, Ring 690 Euro, Kette 1290 Euro

KUGEL

Zarter und feiner Perlschmuck, der sich von seiner dezenten Seite zeigt: Statt markanter Ringschienen gefallen schlanke Formen, statt opulenter Wolkengebilde rückt die einzelne Perle stärker in den Vordergrund.

Kugel von Schmuckwerk. Weiße Perlen und Edelstahl: Ohrhänger 390 Euro, Ring 390 Euro. Tahitiperlen und Rotgold 750: Ohrhänger 1090 Euro, Ring 890 Euro.

DRILLING

Die Serie „Drilling“ überzeugt mit drei unterschiedlich großen Perlen. Wer es lieber funkelnd mag: Drillinge sind auch mit einem Brillanten erhältlich.

Drilling von schmuckwerk. Weiße Perlen und Gelbgold 750: Kette 730 Euro, Ring mit Brillant 0,10 ct. tw/vs 1890 Euro. Tahitiperlen und Edelstahl: Kette 790 Euro, Ring 1390 Euro.

[wppcp_member_content message=“Pressedownload: Bitte einloggen, um den Downloadlink anzuzeigen! Vielen Dank!“ ] Download schmuckwerk Perlenrausch
[/wppcp_member_content]

www.schmuckwerk.de