Eine Kette – verschiedene Styles


London, Mailand, Paris, Berlin, New York… – jede Stadt und jede Fashionlocation hat ihren eigenen, unverwechselbaren Stil. Wer modisch up to date sein und sich vom Flair der jeweiligen Stadt inspirieren lassen möchte, für den haben wir eine gute Nachricht: In Sachen Schmuck genügt eine einzelne Kette, mit der sich mühelos verschiedenste Stylings umsetzen lassen. Praktisch für Vielreisende und Schmuckträgerinnen, die Abwechslung lieben.

Die Perlenkette „Mein Lieblingsstück“ von Célia von Barchewitz überrascht durch vielseitige Tragemöglichkeiten und ist schlicht und raffiniert zugleich. Von casual und lässig-elegant über klassisch und pur bis hin zu aufsehenerregend und extravagant überzeugt das Schmuckstück mit schimmernden Süßwasserperlen durch seine Kombinationsmöglichkeiten.

Die dekorativen Modulringe mit dem nahezu unsichtbaren Federmechanismus erlauben das Zusammenfügen der beiden 50 und 60 cm langen Kettenelemente zu einer coolen XXL-Variante, ermöglichen das Tragen als klassisches Perlencollier – einzeln oder durch die verschiedenen Längen auch als Zweireiher oder dreifach geschlungen. Wenn es einmal etwas ganz besonderes sein soll, so können die beiden Perlenketten zur Y-Kette verwandelt werden, deren langes Ende vorn getragen einen Krawattenlook andeutet oder nach hinten – zum Beispiel beim Abendkleid mit Rückendekolleté – einen aufregenden Ausschnitt betont. Die Perlenkette kann außerdem mit modischen Anhängern variiert oder auch als außergewöhnliche Brillenkette verwendet werden.

Zweiteilige Kette „Mein Lieblingsstück“ aus Süßwasserperlen, bestehend aus zwei Einzelketten 50 und 60 cm, verbunden durch 24k vergoldete Modulringe aus Sterlingsilber, erhältlich mit Perlen in Weiß, Rosé, Silbergrau und Schwarz.

[wppcp_member_content message=“Pressedownload: Bitte einloggen, um den Downloadlink anzuzeigen! Vielen Dank!“ ] Download Célia von Barchewitz „Mein Lieblingsstück“
[/wppcp_member_content]