Dem Himmel so nah: Saturnring 2019 von schmuckwerk


Die Magie des Sternenhimmels wird im August nicht nur vom Meteoritenschauer der Perseiden entfacht, sondern zeigt sich auch in der Sichtbarkeit dreier Planeten, die hell am Nachthimmel erstrahlen. Neben Jupiter und Merkur fasziniert vor allem der Saturn durch seine mehr als 100.000 Ringe, die ihn in unterschiedlichen Zusammensetzungen und Farbtönen umkreisen.

Wer die Schönheit des Saturns nicht nur nachts genießen möchte, sollte in einen Saturn-Ring von schmuckwerk investieren. In diesem Jahr gibt es das Schmuckstück mit den miteinander verbunden und ineinander verschlungenen Einzelringen in einer ganz besonderen, luxuriösen Variante mit großem Brillantsolitär, mal mit und mal ohne funkelnden Begleiter.

Die Saturnringe 2019 bestehen aus drei schlanken Einzelringen, auf dessen mittlerem ein Brillantsolitär von 0,25 ct. – als Reminiszenz an das diesjährige 25. Jubiläum der Marke – thront und von den Außenringen eingespannt wird. So wie der Planet von mehreren Monden (bisher 62 bekannte) umringt wird, erstrahlen in drei Ringvarianten ebenfalls weitere Diamanten.

Wandeln Sie auf den Spuren von Galileo Galilei, der das Ringsystem des Saturns 1610 entdeckte und entdecken Sie das himmlisch schöne Schmuckstück – zum Beispiel als Geschenktipp für Weihnachten.

Ring Saturn mit Brillant 0,25 ct. tw/vs in Roségold 750, 4270 Euro Ring Saturn mit Brillant 0,25 ct. tw/vs, mittlerer Ring mit 10 Brillanten 0,06 ct. tw/vs, in Weißgold 750, 4790 Euro Ring Saturn mit Brillant 0,25 ct. tw/vs, zwei Ringe mit insgesamt 30 Brillanten 0,53 ct. tw/vs, in Weißgold 750, 6690 Euro Ring Saturn mit Brillant 0,25 ct. tw/vs, drei Ringe mit insgesamt 40 Brillanten 0,59 ct. tw/vs, in Weißgold 750, 6980 Euro
[wppcp_member_content message=“Pressedownload: Bitte einloggen, um den Downloadlink anzuzeigen! Vielen Dank!“ ] Download schmuckwerk Saturn 2019
[/wppcp_member_content]

Titelbild von Reimund Bertrams / Pixabay