Reisen in Deutschland – mit passendem Schmuck unterwegs (II)


schmuckwerk: Die Alpen erkunden

Alpenring aus 18 Kt. Rotgold, 29 Brillanten 0,20 ct twvs, 4390 Euro

Dramatische Berge… weite Täler… saftige Almen… Millionen Bergblumen… weiße Gletscher… ein Murmeltier… Wir lieben die Alpen – und können sie bald wieder erkunden! Wer sich noch nicht nach Österreich, Italien, die Schweiz oder Frankreich wagt (oder auch Liechtenstein, Monaco und Slowenien), findet die Alpenschönheit auch im Süden Deutschlands.

Idyllische Bergdörfer, einladende Almhütten, mondäne Ski- und Urlaubsorte und naturnahe Erholungsgebiete laden zum Verweilen ein. Stille und Größe, atemberaubende Landschaften und ruhige Seen, saftige Wiesen und überwältigende Felsformationen sorgen für Abwechslung und innere Einkehr. Man muss kein Wanderer sein, um die Schönheit der Bergwelt genießen zu können. Nur nach draußen sollte man gehen, die frische Luft einatmen, dem Läuten der Kuhglocken lauschen und die Ursprünglichkeit der Natur genießen.

„Ringe des Lebens“: Alpenring-Trauringe mit Memoire-Beisteckringen und Solitairering

Unser Schmucktipp: der Alpenring von schmuckwerk mit seinem einzigartigen und markanten Design, das die Alpensilhouette nachgezeichnet. Steile Felsen und tiefe Täler, schroffe Kanten und sanfte Kuppen, dazu glitzernde Brillanten, die an ewiges Eis erinnern – der Alpenring spiegelt die eigenwillige Schönheit der Berge wider. Für Paare gibt es den passenden Herrenring dazu – mit dem passgenauen Relief auf der Innenseite des Rings. Zusammen mit dem Antragsring mit Brillantsolitär und den gravierbaren Memoireringen ergeben die Schmuckstücke die „Ringe des Lebens“ und werden so nicht nur eine Liebeserklärung an die Alpen, sondern auch und vor allem zueinander.

 

[wppcp_member_content message=“Pressedownload: Bitte einloggen, um den Downloadlink anzuzeigen! Vielen Dank!“ ] Download Alpenring
[/wppcp_member_content]