Rosa & Rosé: Kleine Frischekur für den Winter


Die sonnigen Herbsttage können nicht darüber hinweg täuschen: Die kalte Jahreszeit ist da! Vor allem früh am Morgen, wenn der Raureif die Wiesen bedeckt und der Atem zu kleinen Wölkchen gefriert, ist klar, dass der Winter vor der Tür steht. Unser Schmucktipp gegen graue Tage und triste Farben: Schmuck in Rosa und Rosé! Denn er verleiht muntere Frische, wirkt wie ein Hauch Rouge auf blasser Haut und passt wunderbar zu den sanften Farben der Saison, zu Wollweiß, Beige, Altrosa und Flieder, aber auch zu kräftigem Bordeaux und edlem Schwarz. Entdecken Sie unsere rosigen Highlights, die übrigens – neu kombiniert – nach dem Winter auch beschwingt in den Frühling begleiten…

Brigitte Adolph: Cocktailparty mit Theresa

Ring Theresa von Brigitte Adolph, champagnerfarbene Brillanten 0,028 ct., Roségold 750, mit pink Turmalin (li) 1800 Euro, mit Morganit (re) 1640 Euro

Dieser Ring versprüht gute Laune! Theresa von Brigitte Adolph feiert die großen und kleinen Momente des Lebens und steht für pure Lebensfreude. Der filigrane Cocktailring mit großem, facettiertem Edelstein zaubert ein Lächeln ins Gesicht und erinnert – je nach gewähltem Stein – an rosige Wangen nach einem Tanz (Morganit), an wasserblaue Augen (Aquamarin) oder verführerisch rote Lippen (Pink Turmalin). Zart und stark zugleich, aufsehenerregend, ohne aufdringlich zu sein, vereint Theresa moderne Eleganz mit edlen Vintageelementen. Die schmale Ringschiene reckt sich kühn empor und rückt den Edelstein in den Mittelpunkt. Eingearbeitet in ein filigranes Spitzenmuster, funkeln an den Seiten zwei kleine Diamanten.

Julia Funk: Mode trifft Schmuck

Collier von Julia Funk aus Bio-Baumwolle und Silber 925, mit Kristallstein, Leder und Plexiglas, 790 Euro (Foto Judith Büthe)

Schmuck von Julia Funk regt zum Schmunzeln an, denn die extravaganten Stücke vereinen gekonnt modische Elemente mit traditionellem Goldschmiedehandwerk. Für ihre aktuelle Kollektion verwendet die Designerin hochwertige Stoffe aus Bio-Baumwolle, die sie in zu Schmuck gewordene Kleiderminiaturen verwandelt oder durch sonst unbeachtete, funktionale Elemente aus der Schneiderei zu außergewöhnlichen Symbiosen von Mode und Schmuck erhebt. Zu ihren beliebten Stilmitteln gehören Strumpf- bzw. Sockenhalter sowie Hosenträger.
Der Halsschmuck im Hosenträger-Look ist aus grauer Biobaumwolle genäht und wurde mit leuchtend pinkfarbenen Plexiglaselementen sowie einem großen Kristallstein im Nacken veredelt. Lässig zur weißen Bluse, cool zum schmalen Rollkragenpullover.

Célia von Barchewitz: Hippie de luxe & Ibiza Style

Auf nach Ibiza! Armband Ibiza Style von Célia von Barchewitz mit Süßwasserzuchtperle, roséfarbenes Baumwollband, Metall vergoldet, 49 Euro. Armband Hippie de luxe mit barocken Süßwasserzuchtperlen, rosafarbenem Nappaleder, Goldrutilquarz, Silber 925, 849 Euro

Lust auf ein wenig Urlaubsfeeling? Dazu müssen Sie nicht erst in den Flieger steigen, sondern brauchen nur eins dieser Perlenarmbänder von Célia von Barchewitz anlegen. Mit Perlenschmuck der neuen Generation schafft die Marke es immer wieder neu, ein Must-(unbedingt)-have-Gefühl zu erzeugen. Damit dies auch befriedigt werden kann, gibt es neben der höherpreisigen Classic-Line, zu der auch das Hippie-de-luxe-Armband gehört, eine preiswerte Boutique-Line, die – anders als beim Billigflieger – mit genauso viel Liebe und Qualität gefertigt wird, nur eben auf weniger Perlen setzt (alles Süßwasserzuchtperlen). Das Armband Ibiza Style ist ein typischer Vertreter: lässig, cool und mit Süßwasserperle, erhältlich in verschiedenen Farben.

Schmuckwerk: Höhen erklimmen mit dem Alpenring

Alpenring von schmuckwerk mit großem Brillant 0,70 ct. tw/vs und 50 Brillanten ges. 0,36 ct. tw/vs, Rotgold 750, 16.200 Euro

Sonnenauf- und Sonnenuntergang sind am schönsten am Meer – und in den Bergen! Schmuckwerk hat das Alpenglühen in Rotgold 750 eingefangen und in prachtvollen Schmuck verwandelt. Der Alpenring gehört zu den Klassikern der Marke und hat in diesem Jahr würdevolle Geschwister erhalten. Star der Kollektion ist ein breiter Ring, der auf beiden Seiten das charakteristische Bergpanorama präsentiert. Auf den gezackten Gipfeln funkeln – Eiskristallen gleich – strahlend weiße Brillanten. Die Krönung bildet jedoch ein großer Einzelstein von bis zu 0,70 ct. tw/vs, der in der Mitte des Rings thront. Neben der Rotgoldvariante ist der Alpenring auch in Gelb- und Weißgold 750 sowie in Platin erhältlich.

Knotenschmuck: Die Liebe ist rosa

Großes PerlHerz von Knotenschmuck in Silber hell rhodiniert oder roségoldplattiert, mit Süßwasserzuchtperle oder Pink Opal, 310 Euro (in RG 585 oder 750 Preis auch Anfrage)

Herzklopfen kann man nicht nur bei einem geliebten Menschen bekommen, sondern auch beim Anblick eines schönen Schmuckstücks. Die Anhänger aus der Herzkollektion von Knotenschmuck gehören zu den Bestsellern der Marke, wohl auch deshalb, weil sich Frauen immer wieder Hals über Kopf in die zeitlos modernen Stücke verlieben. Schließlich vereinen die Herzen nicht nur das Symbol der Liebe in sich, sondern setzen mit dem Knoten zugleich auch ein Zeichen für Verbundenheit und Zusammenhalt. Die Steigerung des Gebundenen Herzens ist das PerlHerz, das zusätzlich eine Perle (griechisch Margarita: Geliebte) oder eine Schmucksteinkugel beinhaltet. Wir lieben besonders die Kombination von Roségold mit weißer Perle und von hellem Silber mit Pink Opal – weil sie frisch und besonders zart und feminin wirken!

[wppcp_member_content message=“Pressedownload: Bitte einloggen, um den Downloadlink anzuzeigen! Vielen Dank!“ ] Download Schmuck in Rosa & Rosé
[/wppcp_member_content]